• Die neuen S7 Radhosen von Assos im vergleich

    Nun sind sie ja schon am Markt verfügbar die neuen Radhosen aus der 7 Kollektion von Assos.

    Viele fragen sich welche ist die richtige Radhose für mich, wodurch unterscheiden sich die 4 neuen Modelle?

    Ich möchte ein paar Worte zu den verschiedenen Einsatzbereichen schreiben und im Anschluss die einzelnen Features und Technologien die in den neuen Assos Radhosen Anwendung finden gegenüberstellen.

    Vielleicht kann ich hier den ein oder anderen bei der Beantwortung der Frage helfen.

    Den Einstieg mach die Assos T NeoPro mit 139€

    Die T Neopro ist der Allrounder unter den S7 Hosen, das regulr Fit Schnittdesign macht dies deutlich, eine Hose für alles, Training, Wettkampf, Feierabendrunde die T NeoPro macht deibei immer eine gute Figur.

    Die neue Mitte ist wohl die Assos T Equipe mit 179€

    Die T Equipe zielt mit ihrem racing Fit Schnitt eindeutig auf den Wettkampf ab, die Assos T Equipe besitzt eine höhere Kompression als man dies bisher von den Assos Radhosen gewohnt war, daher ist der Einsatzbereich klar Rennen oder intensive Trainingseinheiten die maximale Leistung erfordern.

    Die Assos T Cento das Komfort Modell für 229€

    Die T Cento ist der richtige Begleiter, wenn es weniger intensive zugeht aber dafür um so länger andauert, der comfort Fit Schnitt ist weiter und hat eine deutlich geringere Kompression, auch das Polster ist bei der Assos T Cento 2mm dicker als bei den übrigen Radhosen um auch nach stunden noch schmerzfrei im Sattel sitzen zu können.

    Die Assos T Campionissimo für 339€

    Bei der T Campionissimo ist alles auf maximale Performance getrimmt, die Hose, die man nicht alle Tage trägt für den racingFit ergoKompressor Schnitt sollten sie möglichst schlank sein und sich in Top Verfassung befinden. Das neue und exclusiv in dieser Hose verwendete Material bietet die höchste Kompression unter allen Assos Radhosen. Einsatzbereich Rennen und zwar dann, wenn sie gewinnen möchten.

     

     

    Assos T NeoProAssos T EquipeAssos T CentoAssos T Campionissimo
    Schnittregulr Fitracing Fitcomfort FitracingFit ergoKompressor
    MaterialTYPE.429TYPE.439TYPE.439TYPE.444
    Features
    Radhose
    aeroPatterningFenomeno1aeroPatterningFenomeno1aeroPatterningFenomeno1aeroPatterningFenomeno1
    Y7 frame carrier bibTechY7 frame carrier bibTechY7 frame carrier bibTechY7 frame carrier bibTech
    A:E:M:T.A:E:M:T.A:E:M:T.A:E:M:T.
    superFlat gripperssuperFlat gripperssuperFlat gripperssuperFlat grippers
    muscleStabilizermuscleStabilizermuscleStabilizermuscleStabilizer
    odourControlodourControlodourControlodourControl
    abrasionProtecabrasionProtecabrasionProtecabrasionProtec
    bibStabilizerbibStabilizerbibStabilizer
    iceColoriceColoriceColor
    speedDry Tech
    saddleGripSurface
    ergoKompressor
    SitzpolstermemoryFoammemoryFoammemoryFoammemoryFoam
    ASSOS goldenGateASSOS waffleASSOS waffleASSOS waffle
    ASSOS waffleASSOS waffleASSOS waffleASSOS waffle
    ASSOS superAirASSOS superAir
    ASSOS rearTerminalASSOS rearTerminal
    kuKuPenthousekuKuPenthouse
    anatomical side flapsanatomical side flaps

     


    Die einzelnen Infos zu den Technologien und was sie bedeuten findet ihr in den einzelnen Beschreibungen der jeweiligen Assos Radhose.

    Categories: Allgemein, Assos, Bekleidung

    Schlagwörter: , , , ,

    Schreibe einen Kommentar